Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter März 1_2021

Guten Tag ,

mit unserer Themenreihe „Demokratie (er)leben“ begleiten wir Sie durch das  Wahljahr.

Am Dienstag, 9. März, 19 Uhr, fragt die Politikwissenschaftlerin und preisgekrönte Publizistin Dr. Ute Scheub unter dem Titel Demokratie – Die Unvollendete nach den Gründen für den Vertrauensverlust zwischen Regierenden und Regierten. Und sie präsentiert in ihrem Online-Vortrag konkrete Vorschläge für eine „Vorwärtsverteidigung“ der Demokratie durch neue partizipative Formen.

Hier anmelden: » P100A102D

Wichtig: Wir hoffen, bald wieder Präsenzveranstaltungen durchführen zu können. Auf der » vhs-Homepage finden Sie unser vielfältiges Bildungsprogramm. Bitte melden Sie sich bei Interesse trotz aktueller Ungewissheit an – damit wir Sie auf dem Laufenden halten und gegebenenfalls über Verschiebungen informieren können.

Mit frühlingshaften Grüßen
vom Team der vhs Heilbronn



Merkfähigkeit steigern – kein Ding der Unmöglichkeit

Wie war das noch mal? Eselsbrücken sind ein probates Mittel, um sich die unterschiedlichsten Dinge merken zu können. Mit Hilfe einfacher Methoden können auch Sie Ihre Gedächtnisleistung deutlich erhöhen.

» P500A450D

Am Samstag, 20. März, von 9 bis 16.30 Uhr, erfahren Sie, wie Sie sich durch Anwendung einiger Merktechniken unterschiedlichste Daten, Fakten oder Zahlen(reihen) im Handumdrehen einprägen, um dieses erworbene Wissen langfristig abrufen zu können.


Handlettering-Workshop

Handlettering bedeutet Kreativität, Individualität und Entschleunigung zugleich. Hier gibt es kein Richtig und kein Falsch –  der eigene Stil steht im Vordergrund.

» P225A321

Im Handlettering-Workshop für Anfänger*innen und Fortgeschrittene am Samstag, 13. März, lernen Sie von 10 bis 16 Uhr, wie facettenreich das Gestaltungsmittel Schrift ist.

Sollte es coronabedingt notwendig sein, wird der Kurstermin verschoben.


Fitnesstrends nach der Franklin Methode®

Die Franklin Methode® vereint mentale Technik mit Bewegung. Sie lernen gezielt, Ihre Rückenfaszien zu trainieren, um so Verspannungen und Rückenprobleme in den Griff zu bekommen.

» P321A301D

Das Training mit Sabine Klettner findet ab Mittwoch, 10. März, 19 bis 20 Uhr, online statt und führt schnell zu mehr Beweglichkeit, mehr Kraft und einer verbesserten Haltung.


Gewaltfreie Kommunikation

Mit sogenannter „Gewaltfreier Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg kann Konflikten konstruktiv begegnet werden.

Begegnung auf Augenhöhe, sowie das Achten der Bedürfnisse aller Beteiligten ermöglichen wohltuende, neue Lösungen.

Im zweitägigen Online-Workshop am Freitag, 12. März, und Samstag, 13. März, können Sie diese besondere Art der Kommunikation von Grund auf erlernen und üben.

» P107A208D


Was Bank- und Finanzberater gerne verschweigen

Das Augenmerk von Honorarberater Steffen Grebe liegt nicht auf dem Vertragsabschluss von Finanzprodukten, sondern auf der Klärung von Fachbegriffen und den Bedürfnissen der Anleger.

» P116A513D

Im Zentrum des Online-Vortrags am Dienstag, 16. März, 19 Uhr, stehen Aktien und Exchange Trading Funds (ETF´s). Ziel der ETF‘s ist es, genau die Rendite zu erzielen, die der Aktienindex selbst erzielt.


Die Vereinten Nationen – am Scheideweg?

„Die UNO wurde nicht gegründet, um uns den Himmel zu bringen, sondern um uns vor der Hölle zu bewahren“, sagte einst Winston Churchill. 75 Jahre nach ihrer Gründung sind die Mitgliedsstaaten dennoch zerstritten wie nie, zentrale Herausforderungen wie z. B. der Klimawandel ungelöst.

» P100A940D

Im Online-Vortrag „Die vereinten Nationen – Einblicke in die Weltorganisation“ am Dienstag, 16. März, 18.30 Uhr, widmet sich Julian Caletti der Frage, ob und wie die UN in der Lage sein könnte, auch in Zukunft erfolgreich zur Erhaltung der Weltordnung beizutragen. Diskutieren Sie mit!


Zwischen Street-Art und Poesie

Rosengedichte von u. a. Ingeborg Bachmann und Rainer Maria Rilke inspirierten den Gegenwartskünstler Cy Twombly (1928 – 2011) in seinen späten Bildern.

Das Museum Brandhorst zeigt in einer Retrospektive über die Hälfte seiner Werke, darunter die Neuerwerbung Untitled (Camino Real), 2011. Gehen Sie am Donnerstag, 18. März, 19.30 Uhr, mit Direktor Achim Hochdörfer Online auf Streifzug.

» P100A926D

Foto: „Bacchus“ von Cy Twombly, Eiserner Vorhang in der Wiener Staatsoper, Saison 2010/2011 © siehe Bildnachweise



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.